Die Falsch / Richtig Argumentation

Manchmal wird die Meinung und das Verhalten der Mehrheit in einer Argumentation dazu genutzt, Unrecht und Missstände schön zu reden, indem damit argumentiert wird:

“Wenn viele Menschen zustimmen, kann das nur richtig sein”.

Der alleinige Umstand, eine Sache, Situation, Veranstaltung, Verhalten usw. erhält von vielen Menschen Unterstützung, sorgt als gewichtiges Argument für ein beruhigtes Gewissen und gestattet die Durchführung von Aktionen, die jedoch objektiv betrachtet nicht ohne negative Konsequenzen für Mensch, Tier, Umwelt usw. auf der anderen Seite bleiben.

Wenn Viele einen Fehler begehen, bleibt es dennoch ein Fehler.

Ein Zoo und das Einsperren von Tieren in Käfige und Gehege, wird mit dem Argument legitimiert, weil im Sommer wahre Menschenmassen diesen Zoo besuchen.

Ein Stierkampf wird durch die Besuchermassen legitimiert und das Tier leid unterliegt dem Unterhaltungswert der Show und den Einnahmen.

Der Raubbau von Bodenschätzen in aller Welt, teilweise unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen, wird entschuldigt, weil die Mehrheit der Industrienationen das Material für Akkus der neuen Auto Generation benötigen.

Diese Auflistung könnte über viele Seiten reichen. Da man ein Hirn benötigt, um irgendwie hierher gelangt zu sein, darf jeder ab hier völlig individuell seine Liste vervollständigen.
Natürlich werden Einige auch weiterhin alles verdrängen, was ein schlechtes Gewissen bereitet, so sind Menschen nun mal.

Ehrliche Worte, gepfeffert mit Satire und Sarkasmus!

Du bist irgendwie hier gelandet?

Dann heiße ich Dich willkommen. Ich möchte Dich jedoch warnen, denn einige Menschen werden so manche meiner Berichte verstörend finden, aber man kann es nun mal nicht Jedem Recht machen.

Heute wird man zudem leider schneller für Wahre Aussagen angegriffen, als für Lügenmärchen. Damit find eich mich ab, keine Sorge.

Ich habe keineswegs den Vorsatz für das neue Jahr getroffen, es von nun an Jedem Recht zu machen.

Nun wünsche ich gute Unterhaltung.